In diesem Jahr haben viele junge Schülerinnen und Schüler des JAG im Bereich der Physik und Chemie geforscht und ihre Facharbeit geschrieben.

Die Schüler hatten dabei die Möglichkeit in Kooperation mit der Hochschule Emden-Leer und Volkswagen Coaching Emden Ihre Forschungen durchzuführen. Es wurde Ihnen dadurch der Einblick in die Wirtschaft und Forschung gegeben.

In diesem Jahr wurden wieder viele interessante und vielfältige Projekten  durchgeführt, welche wir hier kurz vorstellen möchten.

Wir haben dieses Jahr unsere Facharbeit im Rahmen von „Formel-X“ geschrieben. Dafür haben wir im Dezember das VW-Werk und die Fachhochschule besucht und uns über die möglichen Themen informiert. Danach hatten wir Zeit, um die Themen in unserem Kurs zu verteilen. Wir haben unser Projekt im Februar an der Fachhochschule mit Herrn Schumacher zusammen durchgeführt. Unser Thema war „Pegelmessung von elektromagnetischen Strahlungsquellen im Orbit bei 11GHz“, darunter konnte man sich erst einmal nichts richtig vorstellen, aber nach kurzer Zeit wurde uns klar, dass das ein Thema ist, welches jeden Menschen betrifft. Das Thema beinhaltet sämtliche Bereiche unseres täglichen Lebens. Elektromagnetische Strahlen werden nämlich genutzt, um Fernsehprogramm zu senden, zu telefonieren, den Standort zu bestimmen, Essen zu erwärmen, die Geschwindigkeit oder Entfernung eines Fahrzeuges zu messen und noch für vieles mehr. Während des Projektes waren wir dreimal an der Fachhochschule, dort haben wir die Grundlagen erklärt bekommen und Messungen durchgeführt, welche wir in unserer Facharbeit ausgewertet haben.