Umweltschule in Europa (USE)

Das JAG trägt seit dem Jahr 2007 die Titel "Umweltschule in Europa (USE)" und "Internationale Agenda 21-Schule". 

Dahinter verbergen sich vielfältige Aktivitäten in den Themenbereichen Klimaschutz und Nutzung regenerativer Energien (z.B. viele erfolgreiche Wettbewerbsbeiträge bei "Jugend forscht", Nutzung des EWE-Mobils), Globales Lernen (z.B. Trinkwasserproblematik auf der Welt, Trinkwasserbrunnen, Partnerschule in Sierra Leone) sowie Biodiversität und Artenschutz (z.B. Wildbienenhotel, zwei Garten- und Umwelt-AGs).

Berichte der Umweltschule in Zeitungen und auf der Homepage

  • image-5993
    EZ: 15.06.18: "Pflanzenmodelle bauen und Roboter programmieren beim 'Tag für Talente'"

    Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Jahrgangsstufe konnten im Rahmen der KOV und Begabtenförderung des JAG am "Tag der Talente" teilnehmen und...

    Weiterlesen
  • image-5990
    EZ: 14.06.18: Workshop zum Masterplan Ems mit Schülern des JAG

    Aufgrund der zunehmenden Verschlickung der Ems ist ein Masterplan Ems aufgestellt worden, um den Zustand des Flusses zu verbessern. Dieser Plan ist...

    Weiterlesen
  • image-5984
    Reisebericht: JAG-Schüler im Finale in Porto

    Vergangene Woche haben die drei Schüler Jan Emil Florian, Stefan Smid und Immo Wielstra der Klasse 10a die Medienschule OFICINA Escola Profissional do...

    Weiterlesen
  • image-5970
    Förderpreisverleihung am JAG 2018

    Am 07.06.2018 wurde im Rahmen der Gesamtkonferenz des Johannes-Althusius-Gymnasiums der Förderpreis 2018 des Vereins der Freunde und ehemaligen...

    Weiterlesen
  • image-5960
    JAG-Schüler im Finale eines portugiesischen Schülerfilmwettbewerbs

    Mit einem Kurzfilm über regionale Ernährung und der Vermeidung von Plastikverpackung beim Lebensmitteleinkauf haben es die drei Schüler Jan Emil...

    Weiterlesen
  • Stand: Oktober 2016