JAG-Bigbandklasse

Klassen mit musikpraktischem Schwerpunkt am Johannes-Althusius-Gymnasium

Sehr geehrte Eltern,

in der Bigbandklasse des JAG bekommt Ihr Kind Gelegenheit, zwei Schuljahre lang in einer Anfänger-Bigband zu spielen und ein Blasinstrument zu erlernen.

Der Unterricht gliedert sich in zwei Stunden Klassenunterricht bei dem Musiklehrer der Bigbandklasse und einer Stunde Instrumentalunterricht bei einer Lehrkraft der Musischen Akademie Emden. Das bedeutet gegenüber dem üblichen Stundenplan nur eine zusätzliche Unterrichtsstunde.

Um erfolgreich an der Bigbandklasse teilnehmen zu können, sind grundsätzlich keine Vorerfahrungen notwendig. Wenn jedoch die Zahl der Bewerber die Zahl der Plätze übersteigt, werden Kinder mit Instrumentalerfahrungen (z.B. aus den Bläserklassen der Grundschulen) vorrangig berücksichtigt.

Kontakt: heiner.jaspers(at)jag-emden.eu

Service

Damit die Blasinstrumente nicht von Zuhause in die Schule transportiert werden müssen, halten wir für Ihr Kind je zwei Instrumente bereit (Ausnahme: Klarinette).

Weitere Infos

Unterrichtet werden die ca. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an folgenden Instrumenten: Trompete, Posaune, Saxophon und Klarinette. Die Bläser werden durch eine kleine Rhythmusgruppe, bestehend aus E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Klavier begleitet. Bei der Besetzung der Rhythmusgruppe haben Schüler Vorrang, die schon Instrumentalunterricht haben, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Die Kosten für den Instrumentalunterricht und die Ausleihe der Instrumente betragen momentan im ersten Jahr 44,50€/Monat und im zweiten Jahr 55,50€/Monat.

Die Bigbandklasse ist keine Spezialklasse: Ihr Kind verlässt lediglich für die beiden Musikstunden den Klassenverband. Somit können auch die Freundeswünsche bei der Anmeldung berücksichtigt werden.

Die Bigbands des JAG greifen bis zur Oberstufe ineinander. Am Ende kann sogar eine Abiturprüfung im Bigbandkurs abgelegt werden.

Das JAG-Bigbandkonzept