Auch gehört das Pflanzen seltener Apfelsorten zu den Projekten. Dies wurde, wie auch die anderen Projekte, durch Herrn Lukas, der Garten- und Umwelt AG und dem Ökowerk Emden organisiert. Das Projekt beinhaltet, die Bewahrung, vom Aussterben bedrohter, Apfelsorten. Zu diesen Apfelsorten zählen Platt Soeten, Prinz Albrecht von Preußen, Schöner von Bath, Martini Apfel und viele mehr. Die Kosten der Apfelbäume übernahm der Förderverein unserer Schule.

Unter anderem wurden am 3000er Trakt ein „Insekten Hotel“ errichtet und am 1000er Trakt ein Zuhause für Fledermäuse, sowie Weinpflanzen am 5000er Trakt.