Klassenfahrt der 6a und 6e nach Bad Fallingbostel

Am Montag, dem 28. August 2017, startete die 6a mit der 6e zu ihrer gemeinsamen Klassenfahrt nach Bad Fallingbostel. Nach rund dreistündiger Busfahrt kam die Gruppe um ca. 11 Uhr bei der Jugendherberge in ihrem Zielort an.

Der erste Programmpunkt nach dem Mittagessen war eine Stadtrallye durch den Ort. Die Schüler hatten dabei knifflige Fragen rund um die Stadt zu beantworten. Am nächsten Tag sind beide Klassen nach Soltau gefahren. Vormittags besuchten die Schüler das Soltauer Filzmuseum. Anschließend durften sie in kleinen Gruppen die Innenstadt von Soltau erkunden. Am Mittwoch hörte sich die Klasse 6a einen Vortrag des Naturschutzbundes zum Thema "Licht, Ressourcen, Energie" an, während die 6e mit dem Tret- bzw. Paddelboot auf der Böhme fuhr. Am Nachmittag wurde getauscht. Weiterhin erlebten alle gemeinsam einen unvergesslichen Tag im Serengetipark. Dort fuhren die Klassen mit einem Bus an verschiedenen Tieren vorbei. Anschließend durften sie in Kleingruppen den Park erkunden und konnten viele Tiere hautnah erleben. Ein Grillabend bildete am Donnerstag den Abschluss, bevor es am Freitagvormittag nach Hause ging. 

Die beiden Klassen hatten eine unvergessliche wie schöne Klassenfahrt und konnte sich näher kennenlernen.