Pangea-Mathematikwettbewerb 2018

Erstellt von M. Grimjes | |   Berichte aus dem Schulleben

Heute bekamen die diesjährigen Teilnehmer des Mathewettbewerbs „Pangea“ ihre Urkunden.
Dies ist ein 3-stufiger Wettbewerb. Die ersten beiden Runden wurden im Februar und April am JAG durchgeführt und die Finalrunde wird dieses Jahr in Hannover stattfinden.
Die drei besten Vorrundenergebnisse am JAG erzielten Helge Hartmann (7f), Timo de Beer (5e) und Sara Ouakrim (5d).
Sara hat nur ganz knapp die Einladung zur 2. Runde verpasst, in der sich Helge und Timo dann im April nochmal 12 kniffligen Aufgaben stellen durften. Im Mai wurde die Auswertung veröffentlicht, beide haben gute Ergebnisse, und Helge hat sogar eine Einladung zum Finale nach Hannover erhalten.
Hier wird er am kommenden Wochenende mit neun weiteren Zwischenrundensiegern der 7. Klassen aus Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg und Niedersachsen wieder (hoffentlich nicht so schwere) Knobelaufgaben bekommen. Wir wünschen dir ganz viel Spaß und einen schönen Tag in Hannover!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und weiterhin viel Spaß und Erfolg in Mathe!

Zurück