Referent der Emder Forschungstage Jens Frahm erhält Europäischen Erfinderpreis

Erstellt von Redaktion | |   Berichte aus dem Schulleben

Prof. Dr. Jens Frahm ist der Gewinner des Europäischen Erfinderpreises in der Kategorie "Forschung". Er wurde für seine Forschung im Bereich der MRT-Untersuchung geehrt. So ist es Frahm zu verdanken, dass der Aufenthalt im MRT nur noch Minuten statt vormals Stunden dauert. 

Seine nun preisgekrönte Forschung war auch Thema seines Vortrages auf den Emder Forschungstagen 2017. Damals referierte er zum Thema "Magnetresonanz-Tomografie in Echtzeit – als die Bilder laufen lernten".

Wir freuen uns, dass er seine Forschung letztes Jahr in Emden vorstellte und gratulieren ihm recht herzlich zum Europäischen Erfinderpreis.

Zurück