Volleyballturnier der 10. Klassen

Die10. Klassen haben ihr diesjähriges Volleyballturnier in zwei Gruppen ausgetragen, wobei jede Klasse zwei Mannschaften stellte. Bedingung war zudem, dass immer zwei Jungen und zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten. Die eine Mannschaft bestand aus den ‚Spaß‘ orientierten Spielerinnen und Spielern. Die zweite Mannschaft aus den ‚Ehrgeizigen‘. Insgesamt kann den Schülerinnen und Schülern ein gutes Niveau attestiert werden, häufig deutlich besser als im Sportunterricht. Insbesondere in der ‚Ehrgeiz‘-Gruppe gab es etliche beachtliche Ballwechsel, die auch dem Umstand zu verdanken sind, dass einige SpielerInnen bereits seit etlichen Jahren in Emder Vereinen aktiv sind. Nach spannenden Vorrundenspielen wurden in den Halbfinalspielen die Finalteilnehmer ermittelt. Hier hatten in der Spaßgruppe die 10b das Nachsehen und in der Ehrgeizgruppe die 10a. Auf dem Bild sind die Siegerteams der Klasse 10e (Spaßgruppe) und 10c (Ehrgeizgruppe), gemeinsam mit den Schiedsrichternzu sehen. Ein ganz besonderer Dank gilt den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern aus den Jahrgängen 11 und 12.