JAG- Was gibt's? Wie lief der Schulstart?

Hallo, Wir sind Tarek, Lilith, Rieke und Marie von der Homepage Redaktion. Wir schreiben regelmäßig News über unsere Schule und wichtige Themen. Heute berichten wir über die neuen AG´s, den Schulstart unter Corona-Bedingungen und die neuen Klassenräume.
Heute berichtet Lilith:

Aufgrund von Corona finden viele der AG‘s in diesem Halbjahr gar nicht oder verändert statt (höchstens zwei Jahrgänge in einer AG) Die AG´s starten diese Woche. Wenn ihr noch Fragen habt wendet euch am besten an euren AG Leiter/in.

Schule in Zeiten der Corona Pandemie:
Seit Corona hat sich viel an der Schule verändert.
Es gibt viele neue Regelungen und Einbahnstraßen.
Nach den Sommerferien gab es neue Regelungen wie zum Beispiel die Maskenpflicht oder, dass man sich nach Betreten eines Raumes die Hände waschen/desinfizieren muss. In den neuen Klassenräumen geht es zum Glück für uns SechstklässlerInnen leichter. In den Klassenräumen stehen Desinfektionsspender, sodass das Hände desinfizieren schneller geht. Auf vielen der Gänge sind Absperrbänder und manchmal muss man Umwege nehmen, um zu einem Raum zu kommen. Aber auch wenn die Regeln einem erst mal fremd vorkommen können, nach ein paar Tagen hat man sich daran gewöhnt.

Nach den Sommerferien gab es außerdem (mit etwas Verspätung) neue Klassenräume, in denen die sechsten Klassen untergebracht wurden. Die Räume sind im zweiten Obergeschoss. Es sind aber noch nicht alle Zugänge fertig gebaut. Die Treppe, die in den Trakt führt, geht bisher erst in den 1. Stock und um nach oben zukommen muss man entweder die große Treppe oder die Nebentreppe bei den Chemieräumen nutzen. Alle Räume sind mit einem Desinfektionsspender ausgerüstet und sind fertig eingerichtet. Manche Klassenräume haben auch noch einen Nebenraum. Dieser wird genutzt, um SchülerInnen alleine oder in kleinen Gruppen zu unterrichten.