Busbegleiter erfolgreich ausgebildet

Erstellt von at |

Ab dem kommenden Schuljahr stehen 15 Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich als Busbegleiter in den Buslinien 421, 422 und 423 (die Busse verkehren zwischen der Krummhörn / Hinte und Emden) zur Verfügung, um die Sicherheit in den Bussen und an Bushaltestellen zu erhöhen und bei Fragen rund um den Busverkehr zur Verfügung zu stehen. Die Ausbildung, die im JAG Pewsum in Kooperation mit dem VEJ (Verkehrsverbund Ems-Jade, Einsteigerbus: Johann Bokker und Olaf Schmidt (Brille), siehe Foto) und des Polizeikommissariats Norden (POK Ingo Bieneck, Präventionsbeauftragter, Foto links) an vier Nachmittagen durchgeführt wurde, umfasste neben Themen der Bussicherheit und rechtlichen Fragen auch praktischen Übungen zur deeskalierenden Gesprächsführung und zur Streitschlichtung. Antriebsfeder für diese Ausbildung war die besondere Situation, dass die neuen Fünftklässler des JAG aus der Krummhörn im kommenden Schuljahr erstmalig in Emden eingeschult werden, die meisten älteren Geschwister (Jahrgänge 6-8) aber weiterhin in Pewsum beschult werden und Eltern sich bezüglich des Bustransports besorgt zeigten.
Wir danken den Busbegleitern für ihr außerordentliches freiwilliges Engagement, von dem nicht nur mitfahrende Schüler, sondern alle Businsassen und Busfahrer der genannten Linien profitieren können und würden uns sehr freuen, wenn ihre Bemühungen auf Zuspruch und Anerkennung seitens der Insassen treffen würden.

Wir begleiten euch im Bus, sprecht uns an, wenn ihr Fragen oder Probleme habt!

Linie 421
Sina, Woquard
Daniela, Pewsum Zob
Jana, Pewsum
Sandra, Canum                   
Jannes, Canum
Hauke, Freepsum

Linie 422
Svea, Hamswehrum
Milena, Loquard Ort
Vanessa, Loquard Ort

Linie 423
Mateusz, Grimersum, Westenburgerweg
Renko, Eilsum Ort
Alexandra, Eilsum Ort
Timon, Eilsum Ort
Alexander, Visquard, Lärchenweg
Immo, Uttum Ort

Zurück