Volleyballturnier am 26.01.2015

Erstellt von Henry Schumacher / hb | |   Berichte aus dem Schulleben

 

 

Bericht Hambach:

Die 10. Klassen haben ihr diesjähriges Volleyballturnier in zwei Gruppen ausgetragen, wobei jede Klasse zwei Mannschaften stellen durfte.

Die eine Mannschaft bestand aus den ‚Spaß‘ orientierten Spielerinnen und Spielern. Die zweite Mannschaft aus den ‚Ehrgeizigen‘.

Insgesamt verbesserte sich das Niveau im Laufe des Turniers, gerade die Halbfinals gestalteten sich bei beiden Turnieren äußerst spannend. Insbesondere das Halbfinalspiel zwischen dem späteren Turniersieger, der 10e und der deutlich führenden 10b mit 26:24 war ein echter Krimi. Tolle Ballwechsel und enormer Einsatz kennzeichneten nicht nur dieses Spiel.

Sowohl bei den Spaß-Mannschaften als auch bei den ‚Ehrgeizigen‘ setzte sich die Mannschaft der Klasse 10e durch und erspielte sich einen verdienten Turniersieg.

Ein ganz besonderer Dank geht an das Schiedsrichtergespann Kristina Kolb und Mona Laerum, sowie  Andela Rajic und Irma Djokovic.

Für die Durchführung des Turniers zeichneten sich Kati Lüken und Ralf Hambach verantwortlich.

Endstand:

‚Ehrgeizigen‘                                                                           ‚Spaß‘

1. 10e                                                                                         10e

2. 10f                                                                                          10c

3. 10b                                                                                         10f

4. 10c                                                                                         10d

5. 10d                                                                                         10b

6. 10d                                                                                         10a

Bericht Henry Schumacher:

Am Montag den 26.01.2015 fand in der Sporthalle der BBS das Volleyballturnier der 10.Klassen statt.

Nach anfänglichen Zeitproblemen konnte der Zeitplan schnell wieder aufgeholt werden und verlief dann auch ohne größere Zwischenfälle weiter. Bei dem Turnier wurde unterschieden zwischen Ehrgeiz und Spaß Mannschaft, sodass jeder Schüler in einem Team mitspielen konnte. Nach den 30 Spielen der Gruppenphase stand dann auch fest welche Teams in das Halbfinale und schließlich ins Finale einziehen durften. In diesen Spielen wurde es dann noch einmal richtig spannend und am Ende entschied die Klasse 10e das Turnier, sogar in beiden Kategorien, für sich und nahm somit die Pokale beider erster Plätze mit nach Hause.

Zurück