Flyer    Plakat

 

 

 

Dr. Thomas Reiter

referiert im Rahmen der Forschungstage Plus bereits am Samstag, dem 08.02.20, um 11:00 Uhr im Atrium der Kunsthalle Emden (Hinter dem Rahmen 13)

Thema: „Exploration des Weltraums – Aktuelle Höhepunkte und zukünftige Entwicklungen“

Dr. Thomas Reiter war als Astronaut auf verschiedenen Missionen über 350 Tage im All. Heute ist er ESA-Koordinator „internationale Agenturen“ sowie Berater des ESA-Generaldirektors.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

 

 


Prof. Dr. Norbert Lammert

Die Vortragsreihe wird eröffnet von Prof. Dr. Lammert, Bundestagspräsident a. D., Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Träger des Jacob-Grimm-Preises für Deutsche Sprache. Der Vortrag findet am Dienstag, dem 25.02.20, um 19:00 Uhr in der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden.

Thema: "Wer vertritt das Volk? Demokratie zwischen Parlamentarismus und Populismus"

Grußworte: Tim Kruithoff, Oberbürgermeister der Stadt Emden

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.


Dr. Josef M. Gaßner

referiert am Freitag, dem 28.02.20, um 19:00 Uhr im Forum des JAG Emden.

Thema: „Was hat das Universum mit mir zu tun?“

Dr. Gaßner ist Astrophysiker und Sachbuchautor.  Er betreibt einen YouTube-Kanal, um Jugendlichen wissenschaftliche Phänomene näherzubringen.

Grußworte: Stipendiaten des JAG

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

 


Prof. Dr. Tobias Moser

referiert am Freitag, dem 27.03.20, um 19:00 Uhr im Forum des JAG Emden.

Thema: „Hören mit Licht“

Der Leibnitz-Preisträger ist Institutsleiter der Auditorischen Neurowissenschaften in Göttingen und forscht an der revolutionären Verbesserung künstlichen Hörens durch Lichtstimulation.

Grußworte: Stipendiaten des JAG

Die Veranstaltung entfällt leider und wird auf 2021 verschoben.


Prof. Dr. Metin Tolan

referiert am Montag, dem 27.04.20, um 19:00 Uhr im Forum des JAG Emden.

Thema: „Geschüttelt, nicht gerührt. James Bond im Visier der Physik“

Der Experimentalphysiker an der TU Dortmund testet den Realitätsbezug von 007 und erklärt, wie Röntgenbrillen und Magnetuhren funktionieren.

Grußworte: Stipendiaten des JAG

Die Veranstaltung entfällt leider und wird auf 2021 verschoben.


Prof. Dr. Philipp Hübl

referiert am Dienstag, dem 26.05.20, um 19:00 Uhr im Forum des JAG Emden.

Thema: „Die aufgeregte Gesellschaft“

Der Philosoph und Autor referiert über die Prägung unserer moralischen Identität und damit auch unserer politischen Präferenzen durch Emotionen.

Grußwort: Stipendiaten des JAG

Die Veranstaltung entfällt leider und wird voraussichtlich auf 2021 verschoben.


Dr. Stefanie Arndt

referiert am Donnerstag, dem 04.06.20, um 19:00 Uhr im Forum des JAG Emden.

Thema: „Eingefroren –  die arktische Polarstern-Drift“

Die Meereisphysikerin am AWI Bremerhaven ist Teilnehmerin der Arktis MOSAiC-Expedition und gibt Einblicke in diese aus Sicht einer Schneeflocke - ihrem Forschungsgebiet.

Grußworte: Stipendiaten des JAG

Die Veranstaltung entfällt leider und wird voraussichtlich auf 2021 verschoben.