Gemeinsamer Theaterbesuch

Aktuelle Hinweise Berichte aus dem Schulleben Archiv

Am vergangenen Mittwoch haben sich 12 SchülerInnen aus den DS-Kursen von Frau Jürgens in der Nordseehalle eingefunden, um sich die Inszenierung des Thrillers „Und dann gab`s keines mehr“ von Agatha Christie anzusehen.

Die Gruppe erlebte einen hochspannenden Psycho-Thriller zum Miträtseln: Stimmen die vorgebrachten Vorwürfe? Wer ist das nächste Opfer? Und die entscheidende Frage: Wer war es? Christies Stück zeigt nicht nur eine besonders blutrünstige Mordserie; da hier keine Unschuldigen versammelt sind -  sie alle haben den Tod eines anderen Menschen zu verantworten -  stellt sich unweigerlich die Frage nach Schuld und Sühne und im Zuge dessen wurde auch das Gerechtigkeitsempfinden der Zuschauenden auf die Probe stellt.

Ein stimmiges und sehr detailreiches Bühnenbild (auf unmerkliche Weise verschwindende Porzellan-Figuren), dazu passende Musik- und Geräuscheinspielungen und vor allem das temporeiche Spiel der DarstellerInnen sorgten für einen gelungenen Theater-Abend.

Für die nächste Aufführung – diesmal wird es ein Musical sein – haben sich die Kursmitglieder bereits verabredet!