Zweites Livestream-Kochen am 24.01.22 in der Schulküche des JAG gemeinsam mit dem Ökowerk

Aktuelle Hinweise Archiv

Die Teilnehmer*innen können zu Hause selbst mitkochen und im „veganen Januar“ ein Abendessen ohne tierische Produkte zaubern. Als „Beiköch“ ist Torsten Duchlow vom Ökowerk Emden dabei.

Der Live-Stream wird am Montag den 24.01.2022 um 18 Uhr starten und kann direkt über den Link https://youtu.be/ISST7tUuh28 oder über den YouTube Kanal des JAG erreicht werden. Gestreamt wird die gesamte Veranstaltung aus der hauseigenen Schulküche des JAG von den Schüler*innen der Video und Streaming AG unter der Leitung von Frau Voß und Herr Urban sowie mit der tatkräftiger Unterstützung von Herr Ulrichs und Herr Jaspers. 

Tipp: Wer die Koch-Show mit dem Ökowerk am Freitag (21.01.2022) verpasst hat, hat hier nochmal die Chance dieses leckere Gericht kennen zu lernen.

Die benötigten Materialien und Zutaten sind:

Materialien:

  • 1 Küchenwaage
  • 2 Abtropfsiebe
  • 1 Kochtopf zum Kochen der Linsen
  • 1 Kochtopf zum Kochen der Nudeln
  • 1 Schneidebrett
  • 1 scharfes Küchenmesser zum Gemüseschneiden
  • 3 kleine Schüsseln für das Gemüse
  • 1 Sparschäler
  • 1 große Pfanne
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Messbecher

Zutaten...( für 4 Portionen):

  • 150 g rote Linsen
  • 1 Knoblauchzehe (wer gerne Knoblauch isst, gerne auch 2 Zehen)
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Wurzelpetersilie (alternativ ein kleines Stück Sellerie)
  • ½ Stange Lauch
  • ca. 40 g Pflanzenmargarine (z.B. ALSAN-S)
  • etwas Mehl zum Binden der Flüssigkeit
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml vegane Kochcreme (z.B. von alpro, oatly...)
  • Salz/Pfeffer
  • Kräuter nach Belieben
  • ca. 3 EL Olivenöl
  • ca. 400 g Spaghetti (oder andere Nudeln aus Hartweizengrieß)
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Liebe