Weitere Küken sind geschlüpft und entwickeln sich gut

Aktuelle Hinweise Berichte aus dem Schulleben Archiv

Vier Küken sind im Brutkasten bilderbuchmäßig geschlüpft und haben ihn heute endgültig verlassen, ein fünftes ist nur schwer aus dem Ei gekommen nicht ganz so rege unterwegs wie die Geschwister. Weil sie keine Glucke bei sich haben, die sich um die Küken kümmern kann, sind alle in ein beheiztes Schildkrötenhaus eingezogen, wo sie nachts die Möglichkeit haben, unter einer Wärmelampe miteinander zu kuscheln. Tagsüber jagen sie schon Ameisen und fliegende Insekten, picken nach allem Möglichen und hüpfen auf die Panzer der Griechischen Landschildkröten, bei denen sie eingezogen sind. Die ersten Schwungfedern kommen auch schon zum Vorschein, eine Weiterentwicklung ist also deutlich zu erkennen.